Dass der Sound von User's Atmosphere aka Jürgen Genzler und Sergios Roth an Soundtracks erinnert, ist nicht so abwegig, da die beiden unter dem Namen Tonvision eben solche machen. Mit "Dreamsharing" legen sie nun ihr Debüt als Ambientmusiker vor. Doch mit "Watership Song" ist ein Titel auf dem Album, der schon seit 2000 erfolgreich durch den Äther schwirrt.
Ähnlich, wie die ebenfalls aus dem Raum Mainz/Frankfurt stammenden Young Man Afraid Of His Horses, ist das Spektrum der eingesetzten Instrumente bei weitem größer, als aus einem Sampler bestehend. Gitarren kommen ebenso zum Einsatz wie Soundflächen, die der Dramaturgie eines Fernsehfilms entlehnt scheinen und mit Jürgen Genzlers Stimme ein nicht dem üblichen Einsatz von Gesang entsprechendes Element. Geeignet ist "Dreamsharing" sowohl für die grüblerische, wie auch die romantische Einsamkeit, aber auch zur Untermalung ambienter Zusammenkünfte oder cocktailschwangerer Clublandschaften.
- zurück -